Technische Angaben und Einstelldaten für in Bautz Traktoren verbaute Motoren

MWM AKD 311Z - verbaut in Bautz AL180 und Bautz 300
MWM AKD 112E - verbaut in Bautz AL 122 und Bautz AS 122
MWM AKD 10Z   - verbaut in Bautz 200
MWM KD 11Z     - verbaut in Bautz AW 170

Vorsicht: Für die richtigkeit der Einstelldaten gebe ich keinerlei Garantie und übernehme keine Verantwortung !!!


Erleuterungen zu den  Motorenbezeichnungen von
MWM

MWM - bedeutet MotorenWerke Mannheim; der Motor wurde von den MWM zugeliefert

KD - bedeutet Klein Diesel; der Motor ist wassergekühlt

AKD - bedeutet Aero Klein Diesel; der Motor ist luftgekühlt

Z - in der Motorenbezeichnung z.B. MWM KD12Z bedeutet Zwei Zylinder; der Motor hat zwei Zylinder

E - in der Motorenbezeichnung z.B. MWM AKD112E bedeutet ein Zylinder; der Motor hat einen Zylinder

KD 11 Z - die Zahl 11 bedeutet einen Hub von 110mm (pro Zylinder)

KD 211 Z - die 2 bei der 211 ist nur eine Änderungsnummer und bedeutet der Motor ist eine Weiterentwicklung des KD 11 Z

Beispiel: KD 211 Z bedeutet - Wassergekühlter Kleindieselmotor mit 2 Zylindern mit einem Hub pro Zylinder von 110mm, 2. Motorengeneration - weiterentwicklung des KD 11 Z


Bautz Lackierungen

Bis auf den Bautz200 und Bautz300 welche in Rot (RAL 3020)Grau (RAL 7042) oder in Grün/Rot (RAL 3020)/Grau (RAL 7042) lackiert waren, wurden  alle Bautz in Resedagrün (RAL 6011) als Hauptfarbe und in Verkehrsgelb (RAL 1023) als Nebenfarbe (Felgen, Zierleiste usw.) lackiert. Einige wenige kamen auch in einer komplett roten Lackierung zur Auslieferung.
Die oben aufgeführten RAL- Farbtöne sind nicht die Originalfarben, kommen aber am ehesten an die Originalfarbtöne von allen RAL Farben hin - eigentlich kein unterschied festzustellen.
 

STARTSEITE
Bautzseite